Hallo ihr da draußen - ich bin Damon. In der letzten Woche ist etwas ganz wundervolles passiert - ich bin bei Menschen gelandet, die mich nicht prügeln und herumschubsen, sondern mir regelmäßig etwas zu fressen geben und mich sogar streicheln! So ganz traue ich dem Ganzen noch nicht, muss ich ehrlich sagen - wenn die sich zu schnell bewegen erschrecke ich mich immer wieder, weil ich wieder an die schlimmen Dinge denken muss, die ich erlebt habe. Eigentlich komme ich aus einem Land namens Rumänien. Da wurde ich dann abgeholt und bin seitdem immer wieder zu anderen Menschen gekommen. Und als letzte Woche das Wunder passierte, bin ich bei den Menschen gelandet, die sich "Pflegestelle" nennen und sich gerade um mich kümmern. Ist Pflegestelle sowas wie mein Name - Damon? Und eigentlich möchte ich auch gerne endlich wissen, was die Menschen, bei denen ich gerade bin, mit "zuhause" meinen. Davon reden sie immer wieder, und das muss so toll sein, so ein Zuhause. Da sind dann andere, die nicht nur Futter und Streicheleinheiten für mich haben - nein, ein Zuhause ist, wo man mich richtig lieb hat und wo ich für immer bleiben kann. Ich bin verschmust und habe viel Lust, neue Sachen zu lernen. "Leinenführung" soll ich noch trainieren. Ich mag andere Hunde in meiner Größe gerne, mit denen verstehe ich mich super und spiele gerne mit ihnen. Katzen sind nicht ganz so mein Fall. Es gibt ja auch kleine Menschen. Wenn sie wissen, wie man mit Hunden umgeht, komme ich super mit ihnen klar! Ich bin übrigens kastriert, geimpft und gechipt und ca. 3 Jahre jung. Keine Ahnung was das bedeutet, aber die Pflegestelle sagt, das ist ganz wichtig. Wenn es mir hilft, dass ich MEINE Menschen finden, denen ich vertrauen kann, bei denen mein Zuhause ist - dann ist es wohl etwas Gutes. Bist du da draußen mein neues Zuhause? Dann meld dich doch bitte bei mir. Dein Damon 🐾🐾


 

 

 

 

 

 

 

Wir wurden als Projekt ausgewählt und sind dabei 😍 Bitte unterstützt uns alle tatkräftig, damit wir mit dem Preis unsere Tiertafel weiterhin erhalten können und somit vielen lieben Menschen mit ihren Tieren helfen können.

Für eure Unterstützung danken wir euch von ganzem ❤️

 

Euer SOS - Fellnasen - Team 🤗

_________________________________________________________________________________________

 

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung 👍und ein großes Dankeschön 🙏🏻 dem DM Drogeriemarkt Wolfenbüttel, dass sie uns ausgewählt haben an dieser tollen Aktion teilnehmen zu dürfen 🤗

 

Wir haben es geschafft und sind 1 geworden💪🤗❤️


Die SOS Fellnasen bedanken sich herzlichst bei
https://m.facebook.com/faf.academy/
Danke, dass Dajana Schmidt uns mit auf die Agenda genommen hat. Danke an Patrick Krüger , der die Aktion „ Brockentour“ ins Leben gerufen hat und damit soviel Gutes bewirkt. Besonderen Dank an alle , die für uns an den Start gegangen sind; Chapeau vor dieser Leistung. Und natürlich ein mega Danke an das eigene Team, das diese Aktion so herzlichst unterstützt hat. Es haben sich viele neue Bekanntschaften ergeben und nächstes Jahr werden auch die Fellnasen selbst an den Start gehen.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir brauchen eure Hilfe, lauft für uns bei der Brockentour 2018 mit, denn wir sind dieses Jahr eins der Projekte, welches unterstützt wird und damit ist uns die Möglichkeit gegeben unsere Fellnasen Tafel weiter erfolgreich gestalten zu können.

 

Für eure Hilfe danken wir euch 🙏🏻🙏🏻🙏🏻 Euer SOS Fellnasen Team 💞

 

Anmelden könnt ihr euch unter folgendem link:

https://www.fitandfight-bs.de/classes

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BROCKEN TOUR 2018


18.08.2018 - 19.08.2018 | START: 12:00 UHR
Zum fünften Mal in Folge werden wir uns für den guten Zweck auf dem Weg zum „Brocken“ im Harz machen. Es geht LOS! Der Start Termin für unsere Tour auf den Brocken steht! Am 18. August 2018 geht es um 12.00 Uhr aus Braunschweig zum Brocken in den Harz. 
Wir wollen mit dieser Aktion ein Zeichen setzen. Es gilt Grenzen zu überwinden. Du denkst 80 KM wandern am Stück sind unvorstellbar? Du denkst, helfen und unterstützen kannst Du nicht?
Du denkst, Veränderungen kannst Du nicht herbeirufen? Ich sage: „Doch, jeder kann! Alles beginnt mit deiner Einstellung und dem ersten Schritt!“
Die Fit and Fight Academy in Braunschweig ist nicht nur stark in Sachen Selbstverteidigung, wir unterstützen und fördern auch gute Projekte.
Wenn Du schon immer einmal helfen wolltest, hier kommt deine Chance!
Ganz konkret:
1. Komm mit auf unsere Reise!
2. Du bist verhindert? Kein Problem: Sponsore einfach einen Läufer indem Du das Startgeld spendest!
3. Du hast weder Zeit noch das Geld? Das ist auch kein Hindernis! Teile diese Veranstaltung so oft es geht in den sozialen Netzwerken!
4. Keine Zeit, kein Geld, kein Facebook und Co? Wo ist die Hürde? Du kennst Menschen, die uns unterstützen können! Sicher!
5. Keine Zeit, kein Geld, kein Facebook etc. und Du bist neu in der Stadt? Wir suchen Dich um uns organisatorisch zu unterstützen, jede Hand wird gebraucht!
Du siehst: wirklich jeder kann etwas tun! Sei ein Macher und kein Unterlasser!
 
Wir suchen Wanderer, Unterstützer und Helfer! Bei Fragen sende uns doch einfach eine E-Mail an: mail@fitandfight-bs.de 

Ein bisschen Wärme für Obdachlose und ihre Tiere !!!

 

Erfahre mehr über unser Projekt und dessen weiteren Verlauf unter Aktuelles / Projekte

Danke für eure Spenden !!!!

Da bei unseren ersten Aktionen " Ein bisschen Wärme für Obdachlose und ihre Tiere" unser vorhandener Bollerwagen seinen Dienst quittierte, habt ihr uns ganz toll mit Spenden geholfen, so das wir uns gleich zwei neue Bollerwagen anschaffen konnten.

 

EIN RIESIGES DANKESCHÖN AN ALLE!!!!

 

Euer Fellnasenteam

Wir über Uns

 

Am 14.09.2013 hat Nicole Rechel ( 1. Vorsitzende) aus Verzweiflung über das unsägliche Leid der Strassenhunde in Rumänien, welche durch ein neues Gesetz zur Tötung freigegeben wurden, eine Mahnwache am Braunschweiger Schloss veranstaltet.

 

Es gesellten sich viele Menschen dazu, denen das Schicksal der Fellnasen auch sehr ans Herz ging.

 

Um den Kontakt nicht zu verlieren wurde bereits am nächsten Tag eine Facebook Seite erstellt , auf der sich inzwischen mehr als 1600 Tierfreunde tummeln.

Dort tauschen wir uns aus, geben Informationen zu geplanten Aktionen, helfen Tierbesitzern bei Fragen rund um das Thema Fellnasen und klären über unsere ehrenamtliche Tätigkeit auf.

 

Aufgrund der rasenden Entwicklung, wurde im Oktober 2013 ein Verein gegründet, der seit dem 20.12.2013 im Vereinsregister als e.V. registriert ist.

 

Wir möchten weder hier, noch auf unserer Facebook Seite euer Mitleid mit Bilder von gequälten, todkranken und verwahrlosten Tieren erregen. Uns ist es viel wichtiger zu zeigen, welche Ziele wir verfolgen und welche Erfolge wir mit unserer Arbeit und eurer Hilfe erzielen.

 

Danke für eure Hilfe und Unterstützung!!!!